Inklusionsfahrt an die Rheinmündung

Um 15:00 Uhr startet eine Fahrt mit einer der beiden Dampflokomotiven aus den Jahren 1910 oder 1920 entlang des Rheins ins Naturschutzgebiet „Neue Rheinmündung“, wo in ca. 45 min. Aufenthalt ein Spaziergang auf dem Hochwasserdamm gemacht werden kann bei dem sich die besondere Landschaft am Bodensee erleben lässt und  Schwemmholz gesammelt werden kann. Wer mag kann auch einfach verweilen und den herrlichen Ausblick über den Bodensee geniessen.

Für Menschen mit Beeinträchtigung nehmen wir uns an diesem Tag besonders Zeit.

Ende der Fahrt ist um ca. 17:00 Uhr.

Das Museum und das Bistro sind ab 13:00 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsdetails

Datum, Uhrzeit 04.07.2020 15:00
Ende 04.07.2020 17:00
Online Anmeldungsende 30.06.2020