Museum und Rheinbähnle

Mit dem schweizerisch-österreichischen Staatsvertrag von 1892 begann die internationale Rheinregulierung ( IRR) mit der hochwassersicheren Verbauung des Alpenrheins zwischen Illmündung und Bodensee.

Die Kombination von

- Werkhof
- Ausstellung
- ehemalige Dienstbahn
- Technik zum Anfassen
- Über 120 Jahre gelebte Geschichte
- Gegenwart und Zukunft des Rheins

wird zu einem Erlebnis für Groß und Klein.

   

Erleben Sie bei einer Fahrt mit einer der historischen Elektrolokomotiven aus den 1940er Jahren oder einer Dampflokomotive von 1910 bzw. 1920 die wunderbar vielfältige Landschaft im Naturschutzgebiet am Bodensee.

Zum Jubiläum „25 Jahre Verein Rhein-Schauen", wurde die Ausstellung ALPENRHEIN.GESCHICHTE neu gestaltet


Am 10. Oktober 2018 wurde Rhein-Schauen im Rahmen des 29. Österreichischen Museumstags in Hall in Tirol das österreichische Museumsgütesiegel (gültig bis 2023 verliehen).